Suche | | Bestellhilfe | Versandkosten | AGB | Kontakt | Mein Kundenkonto

Login mit DocCheck Login | Login

Warenkorb

bezahlen0 Artikel, € 0,00
inkl. Ust., zzgl. Versand

Startseite · Wirkstofflexikon · Gelber Enzian

Gelber Enzian

Gelber Enzian

Eine Bitterpflanze für den Verdauungstrakt

Der Gelbe Enzian (Gentiana lutea) ist eine typische Gebirgspflanze, die leider schon recht selten geworden ist. Er ist in den Alpen und anderen Gebirgen Süd- und Mitteleuropas verbreitet. Verwendet wird nicht die oberirdische Pflanze sondern die Wurzel. 

Inhaltsstoffe

Der gelbe Enzian ist eine Bitterpflanze, d.h. er enthält viele Bitterstoffe.

Eigenschaften

Bitterstoffe regen die Verdauung (Geschmacksknospen) an und fördern dadurch reflektorisch den Speichel-, Magensaft- und Gallenfluss. Der Appetit wird angeregt und Sodbrennen gemildert. Außerdem wirkt gelber Enzian leicht abführend. 

Gelber Enzian stärkt das Kreislauf-System und wirkt auch kräftigend. Bei zu hohem Blutdruck und in der Schwangerschaft sollte man ihn jedoch nicht verwenden. In der Volksheilkunde wird der Enzian außer zur Stärkung der Verdauung auch zur Vorbeugung gegen Erkältungen eingesetzt. Der gelbe Enzian wirkt antimikrobiell, tonisierend, verdauungsfördernd und immunmodulierend.

Die wichtigsten Einsatzgebieten zusammengefasst:

  • Appetitlosigkeit,
  • Verdauungsschwäche
  • Magenbeschwerden (infolge geringer Magensaftproduktion),
  • Sodbrennen
  • Verstopfung

Gentiana lutea

Indikationen:
Gelber Enzian
 
Treuebonus

Jedes 11. Produkt gratis

nach obenStartseite · Wirkstofflexikon · Gelber Enzian