Suche | | Bestellhilfe | Versandkosten | AGB | Kontakt | Mein Kundenkonto

Login mit DocCheck Login | Login

Warenkorb

bezahlen0 Artikel, € 0,00
inkl. Ust., zzgl. Versand

Alant

Alant wirkt entzündungshemmend und schleimlösend und ist daher bei Erkältungen sehr hilfreich.

Der Alant ist in Asien beheimatet und kam bereits früh nach Europa. Früher gehörte er in jeden Bauerngarten. Heute ist er jedoch nur noch in den Bauerngärten im Gebirge verbreitet und ansonsten weitgehend in Vergessenheit geraten. Dabei ist er eine vielseitige Heilpflanze.Alant wächst vor allem auf halbschattigen Standorten mit ausreichender Feuchtigkeit.Er ist mehrjährig und wird zwischen 1/2 und 2 Meter hoch. Die lange Wurzel ist teilweise knollig verdickt, außen braun und innen weißlich. In getrocknetem Zustand erinnert der Geruch an Veilchen.

Inhaltsstoffe

Alant enthält Inulin, ätherische Öle, Alantsäure, Kampfer u. v. m.

Eigenschaften

Die Wirkstoff-Kombination des Alants werden vor allem gegen Husten und sonstige Erkrankungen der Atemwege genützt. Die ätherischen Öle sind für die schleimlösenden Eigenschaften verantwortlich. Hustenreiz wird gedämpft und das Abhusten des Schleims erleichtert. Alant wirkt entzündungshemmend und antibakteriell. Dies kommt nicht nur bei Husten und Erkältungen zum Tragen sondern auch bei Hauterkrankungen, wo man sich die antiseptische Wirkung des Alant zunutze machen kann. Alant beeinflusst das Verdauungssystem positiv und daher gilt er auch als Heilpflanze für die verschiedenen Arten von Verdauungserkrankungen. Er wird innerlich und äußerlich angewendet.

Die wichtigsten Wirkungen zusammengefasst:

  • entzündungshemmend
  • antispetisch
  • hilfreich bei Erkältungen, Husten, Bronchitis
  • reguliert die Darmflora
  • hilft bei Blähungen, Magen- und Darmbeschwerden

Inula helenum, Echter Alant, Großer Heinrich

Indikationen:
 
Treuebonus

Jedes 11. Produkt gratis

nach obenStartseite · Wirkstofflexikon · Alant