Suche | | Bestellhilfe | Versandkosten | AGB | Kontakt | Mein Kundenkonto

Login mit DocCheck Login | Login

Warenkorb

bezahlen0 Artikel, € 0,00
inkl. Ust., zzgl. Versand

Startseite · Wissenswertes · Vitamin C Bioverfügbarkeit

Vitamin C Bioverfügbarkeit

Hohe Dosen an Vitamin C sollte man, zur besseren Bioverfügbarkeit, lieber nicht auf einmal zu sich nehmen!

Da die Anzahl an Vitamin C Transportmolekülen in der Darmschleimhaut begrenzt ist, sollte man hohe Vitamin C Dosierungen (z. B. in Form von Acerola-Pulver) besser nicht auf einmal zu sich nehmen.

Einzeldosen von 100 mg, so wurde festgestellt, werden zu 100 Prozent aufgenommen. Dann sinkt dieser Wert und bei 500 mg sind es nur mehr 73 %. Teilt man die Tagesdosis auf Einzeldosen auf, so kann man die Bioverfügbarkeit verbessern.

 
Treuebonus

Jedes 11. Produkt gratis

nach obenStartseite · Wissenswertes · Vitamin C Bioverfügbarkeit